quickshot_1664696798577802148.jpg

Chris & Tanja Mühlan

SHOP

 
134244158-huge.jpg

Das Buch

Buchcover_edited_edited.png

Dieses Buch ist ein Kunstwerk. Tanja gelingt es, ein Bild nach dem anderen vor dem inneren Auge auftauchen zu lassen, in das man durch ihre malerischen Worte ohne Mühe „eintauchen“ kann.

Elena Schulte

Speakerin, Autorin, Contentcreator

Sieben Begegnungen mit dem Vater, die alles verändern

"Komm, ich möchte dir etwas zeigen!" Tanja Mühlan hört diese Einladung persönlich an sie gerichtet, von ihrem Vater im Himmel. Lange Zeit hat sie auf eine Begegnung mit ihm gewartet - und Gott führt sie als Antwort in seinen Thronsaal.


Lass dich einladen, dieser Reise hinein in die Gegenwart Gottes zu folgen und dort selbst Gott, deinen Vater, zu treffen. Er freut sich auf dich und will dir innere Heilung, Veränderung und Ermutigung schenken. Möge Gott dir in aller Tiefe begegnen.

"Die Begegnungen mit Gott sind so lebendig erzählt – ich will selber dabei sein und die erzählte Geschichte persönlich miterleben! Ein wahres Juwel des Himmels.
Danke für die liebevolle Erinnerung an mein himmlisches Zuhause."

 Matthias Hoffmann   Teil des Netzwerks »Vaterherz bewegt«, Pastor und Autor

 
 

ÜBER UNS

Über mich Tanja.JPG

Ich bin 1976 in München zur Welt gekommen, habe dann viele Jahre in Solingen gelebt und bin mit 18 Jahren durch die Beziehung mit meinem Mann nach Braunschweig gezogen. Dort lebe ich nun schon seit einer halben Ewigkeit, mittlerweile als Mutter von zwei Teenagern (einem Sohn und einer Tochter).

Die Stadt Braunschweig wurde nicht nur zu einem wunderschönen Herzens-Wohnort, sondern auch in vielerlei Hinsicht zu meiner geistlichen Heimat. In meiner Ortsgemeinde durfte ich mich von Anfang an in den unterschiedlichsten Bereichen ausprobieren und mit Leidenschaft eingeben. Auch heute noch bin ich als aktiver Teil des Leitungsteams in dieser Gemeinde tätig.

 

Seit ich mich mit 13 Jahren für ein Leben mit Gott als meinem himmlischen Vater entschieden habe, hat es mich immer schon enorm berührt, wie intensiv Gottes Herz für mich schlägt und wie sehr es sein Anliegen ist, mir seine Gedanken über mich zu offenbaren. Ich staune jedes Mal von Neuem darüber, wenn Gott zu mir spricht und ich erleben darf, wie sein Reden mich tief zu berühren vermag. Die Bibel ist für mich ein kostbarer Schatz, und über die Jahre habe ich zu lieben gelernt, mit anderen Menschen zu teilen, was Gott mir durch sein Wort aufs Herz gelegt hat und was mir persönlich wichtig geworden ist. Ich erlebe täglich neu, wie sehr Gott mich selbst dadurch segnet, dass ich mich in andere Menschen investiere und ihnen dabei helfe zu entdecken, was der himmlische Vater über sie denkt.

Diese Leidenschaft zeigt sich mittlerweile in vielen Bereichen meines Lebens auf unterschiedliche Weise:

  • Ich liebe es, in meiner Gemeinde oder darüber hinaus zu predigen oder im Lobpreis zu dienen.

  • Ich bin leidenschaftliche Grundschullehrerin und bin immer wieder neu berührt davon, wie viel man durch die Beziehung zu Kindern selbst beschenkt wird, wenn man sich in sie investiert.

  • Ich habe mich in einem Fernstudium bei Team F zur Fachreferentin für Familie und Erziehung ausbilden lassen und halte regelmäßig Vorträge, um Gottes Pläne und Gedanken für Familien weitertragen zu können.

  • Überdies darf ich mich seit Neuestem auch Autorin eines Buches nennen, das meine persönlichen Begegnungen mit meinem himmlischen Papa und seine wunderbaren, freisetzenden Wahrheiten in Form einer Erzählung aufgreift.

Über mich Chris.jpg

Lobpreis und Anbetung begleiten mich eigentlich schon von klein auf. Mit 12 Jahren bekam ich meine erste Gitarre und mit 16 leitete ich schon Lobpreis im Christuszentrum Braunschweig. Letztlich empfand ich als Teenager schon eine starke Berufung zum Lobpreis, die mich bis heute ununterbrochen begleitet hat. Auf meiner Reise mit Gott und der wachsenden Liebe zur Anbetung begann ich dann immer mehr Lobpreismusik zu machen und spielte in kleinen Gruppen, in Gottesdiensten, aber auch in Clubs auf Konferenzen und Worshipnights.  Mit meiner 1996 gegründeten Band „Strictly Jesus“ veranstaltete ich regelmäßig Nachtklub-Konzerte, die „Jesus Partys“. Ich entdeckte meine Freude und Begabung im Komponieren eigener Lobpreislieder, die ich mit meiner Band auf meinem ersten Album in Selbstproduktion einspielte. Daraufhin folgten mehrere Alben als Solist oder gemeinsam mit meiner Band, einige davon auch in Zusammenarbeit mit Arne Kopfermann und Gerth-Medien. In Eigenproduktion nahmen wir als Band das Livealbum „Chris Mühlan LIVE“ und „Mein Herz schlägt für dich“ auf, daneben produzierte ich mehrere Soloalben („Siehe, dein König kommt“/“Leben im Duett“/“Hauptsache Jesus“/“Preist Ihn“).

Das klingt jetzt nach einem starken Fokus auf Musik an sich, doch eigentlich war und ist mir meine lebendige Beziehung zu meinem Gott am wichtigsten, die sich letztlich in allen diesen Projekten äußert. Und als Ehemann und Vater war mir zudem auch immer wichtig, dass meine Familie bei alledem nicht zu kurz kommt.

Ein großer Reiz bestand für mich im letzten Jahr darin, das Buch meiner Frau „Im Thronsaal“ in Form von Anbetungsliedern zu vertonen. Mich persönlich hat das Buch extrem berührt, und auch beim wiederholten Durchlesen - um die Liedtexte zu schreiben - ist mir immer wieder eine Träne die Wange heruntergero